Rote Weintrauben

Wein aus Perchtoldsdorf

Die Trauben für unsere sortentypischen, feinen Weine stammen ausschließlich von den ca. 6 ha selbst bewirtschafteter Rebanbaufläche in und um Perchtoldsdorf.

Panoramablick über die Riede Hagenau
Weintrauben werden auf den Traktor geladen
Zwei Hände mit Weintrauben und einem Zwicker
Christoph Schmid im Weingarten

Mit viel Erfahrung verarbeiten wir sie anschließend im hauseigenen Familien-Weinkeller zu bestem Wein.

Christoph und Josef Schmid beim Rebeln
Josef Schmid im Weinkeller

Neben Klassikern wie dem Grünen Veltliner stehen bei uns auch abwechslungsreiche neue Sorten wie der ausgezeichnete Syrah zur Wahl.

Aber am besten du kommst bei uns vorbei, probierst dich durch unser Angebot und findest deinen persönlichen Lieblings-Wein!

3 Flaschen Weißwein auf einem Tisch

Hier findest du einen Überblick über unsere Bouteillen-Weine welche du außerhalb der Aussteckzeiten auch gerne im Ab Hof Verkauf oder in der angeschlossenen Weinbar „Das Hochberg“ kaufen kannst.

Weißweine

Cuvée Felice 2023

Aus Tradition immer der erste Wein des heurigen Jahrganges ist es regelmäßig eine Herausforderung die richtigen Verschnittpartner zu finden, da die Weine sehr jung sind und noch lange nicht ihre optimale Reife erlangt haben. Geworden ist es eine spannende Mischung aus grünem Veltliner, Welschriesling und Rheinriesling, die aus mehreren Rieden unterschiedlichen Alters kommt. Obwohl so jung, ist ein sehr harmonischer, süffiger Wein entstanden. Frisch fruchtig in der Nase dürfte der Cuvee Felice vielen unterschiedlichen Gaumen zusagen.

Grüner Veltliner "Pepe" 2023

Unser aktueller Veltliner kommt aus dem Barmhartstal, ein Südhang deren Stöcke zwanzig Jahre alt sind. Dieser Hang ist geprägt durch die untere wasserreiche Hälfte, deren Trauben durch ihre Säure hervorstechen und der oberen, trockeneren Hälfte, deren Trauben zuckerhaltiger und reifer im Geschmack sind. Zusammen ergibt dieser besondere Umstand eine harmonische Komposition aus vollmundigem Geschmack und einer frischen, fruchtigen Nase.

Gemischter Satz 2023

Dieser Wein kommt aus dem Herzogberg und besteht aus vier unterschiedlichen Sorten: Chardonnay, Riesling, Welschriesling und Grüner Veltliner. Eine interessante Mischung aus verschieden alten Rebstöcken. Nicht nur die Rebsorten sind unterschiedlich, auch das Alter der Weinstöcke variiert von 8 bis hin zu 40 Jahren. Das Ergebnis ist ein schlanker Wein, der dennoch einen extraktreichen Körper hat. Duftet nach frischen Äpfel und Birnen. Unserer Meinung nach der perfekte Wein für den Sommer.

Welschriesling 2023

Eine Riede, zwei verschieden alte Welschriesling-Anlagen. Da ich gerne die Riede als ganzes lese, ist es immer eine Herausforderung den richtigen Zeitpunkt für die Ernte zu bestimmen. Gelingt es, erhalten wir dafür einen wunderbaren komplexen Wein mit Tiefgang. Der Tank wurde nach der Gärung einmal abgezogen, durfte 9 Monate auf der Feinhefe liegen. Filtriert, abgefüllt, fertig.
Ein Wein so wie in der Weingarten schuf. Mein Lieblingswein.

Weißburgunder DAC 2023 oder 2022

Unser Weißburgunder stammt aus zwei Lagen- dem Lindberg, deren Stöcke die bereits vierzig und mehr Jahre alt sind. Diese Lage erfreut uns jedes Jahr mit vollreifen Trauben, die dennoch eine fruchtige Säure in sich tragen. Die zweite Lage ist die Riede Herzogberg, deren Stöcke ähnlich alt sind und, geprägt von ihrer sonnigen Hanglage und windexponierten Standort, die süßesten und reifsten Beeren hervorbringt. Durch die Kombination dieser beiden Lagen entsteht jedes Jahr ein vollmundiger körperreicher Wein mit einer feinen Säurestruktur.

Grauburgunder DAC 2023

Dieser Burgunder stammt aus der Riede Herzogberg. Die größte Herausforderung bei dieser Sorte ist vermutlich der Lesezeitpunkt. Die Trauben sind kompakt und dichtbeerig und daher anfälliger, sodass bereits wenige Tage entscheiden, ob das Traubenmaterial vollreif ist oder bereits eine Fäule aufweist. Beim Lesetag ist daher äußerste Achtsamkeit geboten um zu gewährleisten, dass nur durch und durch gesundes Traubenmaterial geerntet wird. Der Grauburgunder ist ein Wein für all diejenigen, die vollmundige Weine mit wenig Säure mögen. Das ausgeglichene Zucker-Säureverhältnis macht den Wein zu einem harmonischen Trinkgenuss.

Frizzante

Frizzante Riesling 2023

Vor vier Jahren haben wir uns dazu entschieden, den gesamten Rieslingtraubensaft für die Produktion unseres weißen Frizzantes aufzuwenden. Durch seine traditionell recht hohe Gesamtsäure und die hinzugefügte Kohlensäure beenden wir die Gärung frühzeitig, um ihm so eine Restsüße zu überlassen, die unserem Empfinden nach dem Frizzante besonders gut zu Gesicht steht.

Frizzante Rosé 2023

Der Grundwein für diesen Frizzante ist unser Rosé. Vorrausetzung für die Erzeugung des Frizzantes ist die Lagerung von mindestens 6 Monaten auf der Feinhefe. Dadurch ergibt sich ein Wein mit einer samtigeren Struktur und mit fortschreitender Reife kommen Düfte von Brioche hinzu - ein idealer Charakterzug als Ausgleich zur Spritzigkeit der feinen Perlage des Frizzantes.

Roséweine

Rosé 2023

Unser Rosé besteht aus zwei Sorten. Einerseits wird unser Rosé aus Zweigelt gewonnen, da dieser eine bekömmliche Sorte mit einer nicht allzu stark ausgeprägten Tannin Struktur ist, welche sich für einen frisch fruchtigen Wein wie den Rosé eignet. Andererseits aus Merlot für Farbe, Kraft und Eleganz. Besonderes Augenmerk liegt bei der Dauer der Maischestandzeit. Unser Ziel ist es einen hellen, von seinem Charakter nicht zu aufdringlichen Wein zu keltern, der sich durch seine Finesse hervorhebt.

Rotweine

Cuvée Don Padrone 2019

Lange hat es gedauert, nun ist er wieder da. Eine Selektion von meinem Vater persönlich, die sich nicht jedes Jahr ergibt. Möglich wird dieser Cuvée nur wenn alle Rebsorten eine ähnliche Reife erreicht haben. Ein Rebsortenverschnitt aus Merlot, Syrah und Zweigelt- eine wilde Mischung- für alle die es gerne kräftiger mögen.

Schankweine

Heuriger 2023

Cuvée Rot 2021