Rote Weintrauben

Wein aus Perchtoldsdorf

Die Trauben für unsere sortentypischen, feinen Weine stammen ausschließlich von den ca. 6 ha selbst bewirtschafteter Rebanbaufläche in und um Perchtoldsdorf.

Panoramablick über die Riede Hagenau
Weintrauben werden auf den Traktor geladen
Zwei Hände mit Weintrauben und einem Zwicker
Christoph Schmid im Weingarten

Mit viel Erfahrung verarbeiten wir sie anschließend im hauseigenen Familien-Weinkeller zu bestem Wein.

Christoph und Josef Schmid beim Rebeln
Josef Schmid im Weinkeller

Neben Klassikern wie dem Grünen Veltliner stehen bei uns auch abwechslungsreiche neue Sorten wie der ausgezeichnete Syrah zur Wahl.

Aber am besten du kommst bei uns vorbei, probierst dich durch unser Angebot und findest deinen persönlichen Lieblings-Wein!

3 Flaschen Weißwein auf einem Tisch

Hier findest du einen Überblick über unsere Bouteillen-Weine welche du außerhalb der Aussteckzeiten auch gerne im Ab Hof Verkauf oder in der angeschlossenen Weinbar „Das Hochberg“ kaufen kannst.

Weißweine

Grüner Veltliner Pepe 2021

Unser aktueller Veltliner ist eine Mischung aus unseren zwei ältesten Lagen- Südhang im Barmhartstal, deren Stöcke zwanzig Jahre alt sind. Dieser Hang ist geprägt durch die untere wasserreiche Hälfte, deren Trauben durch ihre Säure hervorstechen und der oberen trockeneren Hälfte, deren Trauben zuckerhaltiger und reifer im Geschmack sind. Die andere Lage ist die Greit- eine Lage deren Stöcke bereits vierzig Jahre und älter sind und diesem Wein seinen kräftigen ausgewo­genen Körper verleihen. Zusammen ergeben diese Lagen eine harmonische Komposition aus vollmundigem Geschmack und einer reifen, fruchtigen Nase.

Welschriesling 2021

Dieser Welschriesling kommt wohl aus der namentlich geläufigsten Riede Perchtoldsdorfs: Der Hagenau. Unser Weingarten ist langgezogen und hat eine leichte Steigung südlicher Richtung. Durch diese Beschaffenheit ist der Lesezeit­punkt jährlich eine Herausforderung, schenkt uns aber bei günstigen klimatischen Verhältnissen einen sortentypischen Weschriesling. Er besticht durch seine resche Säurestruktur, ist leicht am Gaumen und je nach Reifegrad sind Noten von grünem bis gelbrotem Apfel wahrnehmbar.

Gemischter Satz 2021

Dieser Wein kommt aus unserer flächenmäßig größten Riede: Herzogberg. Er besteht zu 85% aus Welschriesling, 10% Grüner Veltliner und 5% Riesling. Die Herausforderung besteht darin verschiedene Trauben mit ähnlicher Reife am selben Tag zu lesen. Eine weitere Aufgabe war es, die richtige Menge an Riesling bei­zumengen, um eine intensiv fruchtige Nase entstehen zu lassen, die gleichermaßen unaufdringlich ist. Das Ergebnis ist ein süffiger Wein, der bedingt durch den Welschriesling eine feine Säurestruktur erhalten hat.
 

Cuvée Felice 2022

Aus Tradition immer der erste Wein des heurigen Jahrganges ist es regelmäßig eine Herausforderung die richtigen Verschnittpartner zu finden, da die Weine sehr jung sind und noch lange nicht ihre optimale Reife erlangt haben. Geworden ist es eine spannende Mischung aus grünem Veltliner und Welschriesling, die aus mehreren Rieden unterschiedlichen Alters kommt. Obwohl so jung, ist ein sehr harmonischer, süffiger Wein entstanden. Frisch fruchtig in der Nase dürfte der Cuvee Felice vielen unterschiedlichen Gaumen zusagen.

Weißburgunder 2021 Gold Weinland Thermenregion Prämierung

Unser Weißburgunder stammt aus zwei Lagen- dem Lindberg, deren Stöcke bereits vierzig und mehr Jahre alt sind. Diese Lage erfreut uns jedes Jahr mit vollreifen Trauben, die dennoch eine fruchtige Säure in sich tragen. Die zweite Lage ist die Riede Herzogberg, deren Stöcke ähnlich alt sind und, geprägt von ihrer sonnigen Hanglage und windexponierten Standort, die süßesten und reifsten Beeren hervorbringt. Durch die Kombination dieser beiden Lagen entsteht jedes Jahr ein vollmundiger körperreicher Wein mit einer feinen Säurestruktur. Die Nase ist intensiv und erinnert an reifes Obst.

Frizzante

Frizzante Weiß 2021

Vor vier Jahren haben wir uns dazu entschieden, den gesamten Rieslingtraubensaft für die Produktion unseres weißen Frizzantes aufzuwenden. Durch seine traditionell recht hohe Gesamtsäure und die hinzugefügte Kohlensäure beenden wir die Gärung frühzeitig, um ihm so eine Restsüße zu überlassen, die unserem Empfinden nach dem Frizzante besonders gut zu Gesicht steht.

Rotweine

Syrah 2019

Wohl der für mich und meinen Vater herausforderndste Wein zu keltern. Die erste Hürde einen guten Syrah zu schaffen liegt in seiner Natur, denn nur durch gute Weingartenarbeit und der daraus resultierenden Vollreife, kann sich diese Sorte zu einem großartigen Wein entwickeln. Die zweite und vielleicht größere Hürde,ist die, das niemand unseren Syrah besser kennt, als meine Mutter und Schwester. Sie pflegen aller höchste Standards an diesen Rotwein. Erleichternd kommt aber hinzu, dass durch die Riede Goldbiegel mit ihrem Südhang beste Voraussetzungen geschaffen werden. Ein kräftiger Wein mit reichlich Tannin und unaufdringlicher Nase von Kirschen und Waldbeeren.

Schankweine

Heuriger 2021

Cuvée Rot 2019